Eis selber machen – Zaubertricks mit der Eismaschine


Selbstgemachtes Eis hat in Europa eine lange Geschichte. Bereits 1692 wurde es in Italien das erste Mal schriftlich dokumentiert und das erste Eisbuch 1775 geschrieben. Etwa 1920 kamen die ersten Eisdielen, dank der Erfindung der K├Ąltemaschinen, dann auch nach Deutschland. Was selbst im alten China und in der Antike als Delikatesse galt, war dadurch auch endlich f├╝r die breite Bev├Âlkerung zug├Ąnglich. Heutzutage hast du verschiedene M├Âglichkeiten, wenn du zu Hause leckeres Eis selber machen willst.

Eine Eismaschine gibt uns unendlich viele M├Âglichkeiten, um leckeres Eis selber machen zu k├Ânnen. Der Vorteil ist: Das l├Ąstige R├╝hren zwischendurch entf├Ąllt und die Wartezeit, bis da Eis fertig ist, verk├╝rzt sich um einiges.

Wir sind dem ganzen einmal auf den Grund gegangen und haben gepr├╝ft, was man f├╝r die Zubereitungen alles braucht und welche leckeren Rezepte es so gibt, mit denen du Eis Zuhause einfach selber machen kannst.

Die Eismaschine ÔÇô Kunst in der K├╝che

Geben wir es doch zu. Wir haben uns keine Eismaschine gekauft, um profanes Vanille- oder Schokoladeneis zu machen. Es sind die kreativen Ideen, die uns an der Eistheke begeistern und die unsere Phantasie in der K├╝che ansprechen.

Es gibt zwei Sorten von Eismaschinen: Die mit einer eigenen K├╝hlung und die mit integrierten Akkus.

Die Eismaschinen mit einer eigenen K├╝hlung k├Ânnen sofort verwendet werden.

Eismaschinen mit eigenem Akku m├╝ssen erst vorher gek├╝hlt werden und k├Ânnen bis zu einem Tag Vorlaufzeit brauchen

Aber eine Eismaschine reicht alleine nicht aus, wenn du Eis selber machen m├Âchtest.

Welche Hilfsmittel ben├Âtige ich, um mit der Eismaschine Eis selber machen zu k├Ânnen?

Diverse Hilfsmittel sind ratsam und praktisch, um zu Hause dein Eis selber zu machen. Aus eigener Erfahrung haben wir dir hier einmal die Top 7 zusammengestellt:

Top 1: Der Schlagkessel

Unter dem Namen Schlagkessel verbirgt sich eine einfache Metallsch├╝ssel mit einem runden Boden. Sie ist perfekt f├╝r Wasserb├Ąder geeignet und hat den Vorteil, dass an Ecken und Kanten die Masse nicht h├Ąngen bleibt.

Top 2: Der Schaber

Plastikschaber sind hervorragend dazu geeignet, das fertige Eis aus der Maschine in den passenden Beh├Ąlter zu bef├Ârdern. Sie zerkratzen die Eismaschine nicht und lassen wenig R├╝ckst├Ąnde der Masse zur├╝ck.

Top 3: Der P├╝rierstab

Ein P├╝rierstab ist in der heutigen K├╝che unverzichtbar. Auch, wenn du Eis selber machen willst, ist er ein n├╝tzlicher Helfer f├╝r eine cremige Konsistenz deines Eis, da er in die Masse auch etwas Volumen bringt.

Top 4: Der Gummispatel

Ein Gummispatel ist unerl├Ąsslich, da er, aufgrund seiner Elastizit├Ąt, bis auf den Boden des Schlagkessels r├╝hren kann. Die glatten Kanten bewegen die gesamte Masse und hinterlassen keine Reste an den R├Ąndern.

Top 5: Das Bratenthermometer

Ja, auch wenn du Eis selber machen m├Âchtest, ist ein Bratenthermometer von Nutzen. Er hilft dabei die perfekte Temperatur zu finden, wenn man ÔÇ×zur Rose abziehenÔÇť (dazu sp├Ąter mehr) m├Âchte.

Top 6: Eisw├╝rfel oder K├╝hlelemente

Beides ist ideal dazu geeignet, wenn bei dem Abk├╝hlen der Masse Schnelligkeit gefragt ist. Je nach Rezept sind sie unerl├Ąsslich.

Top 7: Der Eisportionierer

Jeder, der Zuhause Eis selber machen will, kommt nicht um ihn herum: Den Eisportionierer. F├╝r das perfekte Eisdielen-Feeling ist er unerl├Ąsslich und sollte in keinem Haushalt fehlen. Wenn du ihn zwischendurch in hei├čes Wasser tauchst, lassen sich die Kugeln leichter ausstechen.

Witzig

Spezielle Waffelautomaten f├╝r selbstgemachte H├Ârnchen runden das Selfmade-Eis ab.

K├╝chentechniken, die du kennen solltest, um mit der Eismaschine leckeres Eis selber machen zu k├Ânnen

Leider ist es in der Regel nicht so, dass du einfach die Zutaten vermischen und die Eismaschine den Rest erledigt. Aber mache dir keine Sorgen. Eigentlich sind die Techniken ganz einfach.

Das hei├če oder kalte Wasserbad

F├╝r das hei├če Wasserbad wir der Schlagkessel auf einen Topf mit Wasser gestellt. Wichtig dabei ist es, dass der Topf das Wasser nicht ber├╝hrt, sondern nur dem Dampf ausgesetzt ist. Achte darauf, dass das Wasser nicht ├╝berkocht und stelle den Herd daher nur auf mittlere oder kleine Hitze ein.

Im kalten Wasserbad wird die Masse im Schlagkessel zur schnelleren Abk├╝hlung in eine gr├Â├čere Sch├╝ssel mit Wasser, Eisw├╝rfeln oder den K├╝hlelementen gesetzt und 8 bis 10 Minuten kalt ger├╝hrt.

Gute Kocht├Âpfe sind unerl├Ąsslich, wenn du Eis selber machen m├Âchtest.

Kuvert├╝re schmelzen

Die meisten Menschen kennen das Schmelzen der Kuvert├╝re vom Backen. Aber auch, wenn du Eis selber machen m├Âchtest, kann es sein, dass du Kuvert├╝re schmelzen darfst.

Hierzu gehst du wie bei dem hei├čen Wasserbad vor und r├╝hrst mit einem Gummispatel die Kuvert├╝re gelegentlich um, bis sie geschmolzen ist.

Karamellisieren

Je nachdem wird Wasser und Zucker oder nur Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzt, bis er eine braune F├Ąrbung annimmt. Um den nicht gel├Âsten Zucker mit der Karamellmasse zu verbinden, wird er leicht hin und her geschwenkt. Hierf├╝r kannst du aber auch mit einem Kochl├Âffel die Masse vorsichtig verr├╝hren, wenn du m├Âchtest.

Zur Rose abziehen

Hier kommen wir zur K├Ânigsdisziplin, wenn du Zuhause Eis selber machen m├Âchtest. F├╝r die Zubereitung mit der Eismaschine unerl├Ąsslich kommt hier am besten das Bratenthermometer zum Einsatz.

Hierzu wird die Eisgrundmasse 4 bis 5 Minuten unter st├Ąndigem R├╝hren auf dem Herd gebunden. Wenn die Masse 75 bis 80 Grad erreicht hat, nimmst du etwas von der Masse auf den Gummispatel und pustest vorsichtig darauf. Wenn sich eine kleine Blume bildet (daher der Name) ist sie perfekt gebunden.

Wichtig

Die Masse darf nicht zu hei├č werden, da sie sonst gerinnt.

Wie lange ist selbstgemachtes Eis haltbar?

Wenn du Eis selber machen m├Âchtest, schmeckt es am besten, wenn es am gleichen Tag gegessen wird. Sollte die Menge zu viel sein, kannst du es bis zu vier Tage im Tiefk├╝hlfach aufbewahren. Wenn du es 10 Minuten vorher aus der K├╝hlung nimmst, hat es auch wieder eine cremige Konsistenz und l├Ąsst sich leichter portionieren.

Tipp

Das fertige Eis gleich in die passenden Sch├Ąlchen f├╝llen und wieder in den Gefrierschrank stellen. Das sorgt f├╝r eine sch├Âne Optik.

Au├čergew├Âhnliche Rezeptideen f├╝r ein selbstgemachtes Eis in der K├╝chenmaschine

In der Eismaschine werden die vermengten Zutaten unter st├Ąndigem R├╝hren langsam gefroren. Da es verschiedene Gr├Â├čen von Maschinen gibt, ben├Âtigt das Eis etwa 30 bis 60 Minuten, bevor es fertig ist. Hier solltest du die Gebrauchsanweisung beachten.

Einige Ideen und Inspirationen haben wir hier einmal f├╝r dich zusammengestellt.

Wichtig

Das Eis wird nur so gut wie seine Zutaten. Verwende einwandfreie Produkte, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.

Bananen-Soja-Eis ÔÇô Die einfache Alternative bei Laktoseintoleranz

F├╝r etwa 650 Gramm Eis ben├Âtigst du

  • 200 Gramm Fruchtfleisch von reifen Bananen (das sind, je nach Gr├Â├če, etwa 2 St├╝ck)
  • 400 ml Sojamilch Natur
  • 1 Vanilleschote
  • Den Saft von einer halben Zitrone
  • 50 Gramm Akazienhonig

Und so einfach ist die Zubereitung:

Die Vanilleschote wird mit einem scharfen Messer l├Ąngs aufgeschnitten und das Mark mit dem Messerr├╝cken herausgeschabt.

Das grob gest├╝ckelte Bananenfruchtfleisch kommt in ein hohes Gef├Ą├č, wird mit dem Zitronensaft betr├Ąufelt und mit dem Stabmixer fein p├╝riert.

Nun kommt die Sojamilch, das Vanillemark und der Akazienhonig dazu und wird noch einmal ordentlich durchgemixt.

Jetzt ab damit in die Eismaschine und fest werden lassen. Fertig.

Idee

Wenn der Honig durch Agavensirup ersetzt wird, hat man ein leckeres Eis, das auch f├╝r Veganer geeignet ist.

Das vegane Eis mit Schuss ÔÇô Himbeersorbet mit Champagner

Dieses Sorbet ist nicht nur lecker, wenn G├Ąste kommen. An hei├čen Tagen ist es auch eine willkommene Abk├╝hlung.

F├╝r etwa 600 Gramm Sorbet (das entspricht etwa 6 bis 10 Kugeln) ben├Âtigst du folgende Zutaten:

  • 500 Gramm Himbeeren (frisch oder Tiefgek├╝hlt)
  • 100 ml Champagner (Ersatzweise Sekt)
  • 100 Gramm Zucker
  • Eine halbe Vanilleschote
  • Einen Spritzer Zitronensaft
  • 200 ml Wasser

Auch hier ist die Zubereitung wieder einfach:

Solltest du tiefgefrorene Himbeeren verwenden, m├╝ssen diese erst einmal auftauen. Frische Himbeeren werden verlesen und schlechte Fr├╝chte entfernt.

Die halbe Vanilleschote wird mit einem Messer aufgeschnitten und das Mark mit dem Messerr├╝cken entfernt.

Nun l├Ąsst du den Zucker mit dem Wasser, dem Vanillemark und der halben Schote in einem kleinen Topf aufkochen und 2 bis 3 Minuten k├Âcheln, bis sich der Zucker mit dem Wasser zu einem sch├Ânen Sirup verbunden hat. Die Schote wird danach entfernt.

Die Himbeeren kommen in ein hohes Gef├Ą├č und werden mit dem Zauberstab p├╝riert. Um die Kerne zu entfernen, streichst du nun die Masse durch ein feines Sieb. Die Kerne bleiben dann in dem Sieb zur├╝ck.

Das so entkernte P├╝ree vermischst du nun mit dem Zitronensaft, dem Champagner und dem Sirup gr├╝ndlich zu einer einheitlichen Masse.

Dann ab damit in die Eismaschine und fest werden lassen.

Tipp

Leicht angetaut, l├Ąsst dich das Sorbet wunderbar mit einer Spritzt├╝te mit gro├čer T├╝lle zum Servieren aufspritzen.

Macht was her ÔÇô Pina-Colada-Eis

Dieses Eis wird in einer Ananas serviert. So hat jeder Gast die M├Âglichkeit sich seine eigene Portion zu nehmen.

F├╝r 4 bis 6 Personen brauchst du folgende Zutaten:

  • Eine gro├če, reife Ananas
  • 200 ml unges├╝├čte Kokosmilch
  • 150 ml Sahne
  • 50 ml Kokoslik├Âr
  • 40 Gramm Zucker
  • 40 ml Wasser
  • Etwas Limettensaft

Und schon geht es an die Zubereitung:

Den Zucker mit dem Wasser in einem kleinen Topf 2 bis 3 Minuten zu Sirup eink├Âcheln und abk├╝hlen lassen.

Das obere Drittel der Ananas schneidest du ab, sodass ein Deckel entsteht und stellst ihn beiseite. Das Fruchtfleisch der Ananas schabst du nun vorsichtig heraus, indem du das Fleisch vorsichtig vom Rand l├Âst, mehrfach einschneidest und ├╝ber einer Sch├╝ssel ausschabst. Achte dabei nur darauf, dass du den Strunk in der Mitte entfernst. Das machst du so lange, bis du unten angekommen bist.

Der Strunk wird nicht ben├Âtigt, wenn du dieses Eis selber machen willst.
Tipp

Verwende einen Ananasschneider, der eine schnelle Entfernung m├Âglich macht und den Strunk gleichzeitig mit abtrennt.

Die so ausgeh├Âhlte Schale legst du gemeinsam mit dem Deckel erst einmal in das Tiefk├╝hlfach.

Nun wiegst du 150 Gramm Fruchtfleisch und 50 ml Saft ab und mixt es mit dem P├╝rierstab fein durch. Den Rest des Fruchtfleisches und des Saftes stellst du zum sp├Ąteren Servieren in den K├╝hlschrank.

Jetzt gie├čt du die Sahne, die Kokosmilch, den Zuckersirup, den Lik├Âr und den Limettensaft dazu und mixt es noch einmal ordentlich durch.

Das Ganze kommt jetzt ab in die Eismaschine und du kannst dich erst einmal zur├╝ck lehnen.  

Das fertige Eis wird aus der Maschine geschabt, in die ausgeh├Âhlte Ananasschale gef├╝llt und kommt ├╝ber Nacht (mindestens 6 Stunden) noch einmal in den Tiefk├╝hler.

30 Minuten vor dem Servieren nimmst du die Ananas raus und servierst sie mit dem restlichen klein geschnittenen Fruchtfleisch, das du mit dem ├╝brig gebliebenen Saft vermischt hast.

Perfekt f├╝r den Abend auf der Couch ÔÇô Karamelleis mit Toffeest├╝ckchen

Bei diesem Rezept darfst du endlich auch einmal ÔÇ×die Rose ziehenÔÇť. Aber es lohnt sich.

F├╝r etwa 500 Gramm Eis (reicht f├╝r einen Abend) ben├Âtigst du

  • 4 Eigelbe (Gr├Â├če M)
  • 400 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 80 Gramm Zucker
  • 5 weiche Sahnekaramellen

Jetzt ran an den Herd f├╝r die Zubereitung:

Den Zucker streust du in einen kleinen Topf und l├Ąsst ihn bei schwacher Hitze, etwa 5 Minuten karamellisieren, bis er eine sch├Âne braune F├Ąrbung angenommen hat.

Nun gie├čt du ein Drittel der Sahne dazu und l├Ąsst es einkochen. Danach kommen die restliche Sahne und die Milch dazu und k├Âcheln etwa 5 bis 10 Minuten weiter vor sich hin, bis sich das Karamell vollst├Ąndig gel├Âst hat. Hierf├╝r m├╝sstest du ab und an ein wenig umr├╝hren.

In einem zweiten Topf bereitest du nun ein hei├čes Wasserbad vor. Die Eigelbe werden in dem Schlagkessel mit einem Schneebesen glatt verr├╝hrt und die hei├če Karamellsahne z├╝gig unter R├╝hren darunter gearbeitet.

Nun kommt der Schlagkessel auf das hei├če Wasserbad und erhitzt die Masse so lange, bis du die Rose ziehen kannst. Zwischendurch bereitest du ein kaltes Wasserbad vor.

Jetzt schnappst du dir eine kalte Sch├╝ssel, gie├čt die Karamellmasse hinein, setzt sie auf das kalte Wasserbad und r├╝hrst sie kalt. Das dauert ein wenig.

Ist die Masse kalt, kommt sie in die Eismaschine zur Fertigstellung.

Nun kannst du die Sahnekaramellen klein hacken und sp├Ąter unter das fertige Eis r├╝hren.

Fazit

Wer kauft heutzutage noch Eis, wenn es so viele leckere M├Âglichkeiten gibt, wie du dein Eis selber machen kannst? Du kannst deine eigene Lieblingssorte kreieren und wei├čt genau, welche Zutaten sich darin befinden.

Ich pers├Ânlich mache mir jetzt Wei├čen Espresso am Stiel. Wie das funktioniert, verraten wir dir in unserem n├Ąchsten Beitrag, indem du herausfinden kannst, wie du auch ohne Eismaschine leckeres Eis selber machen kannst.